18. Internationale Studentische Woche der Universität Leipzig

Mittwoch, 16.Mai 2012 – Freitag, 25.Mai 2012

18. Internationalen Studentische Woche der Universität Leipzig

Im Sande verlaufen – Der vergessene Konflikt um die Westsahara

 

Die im letzten Jahr konzipierte Informationsausstellung möchte den Studierenden der Universität Leipzig einen Einblick in das Leben der Sahrauis vermitteln. Studenten/-innen aus ganz Deutschland dokumentierten während ihrer Sprachreise den Alltag der Sahrauis in den Flüchtlingslagern. Die Ausstellung möchte an die andauernde Besatzung der Westsahara erinnern und hat die Intention einem in Vergessenheit geratenen Konflikt eine Stimme zu verleihen.

  • MI 16.05. bis FR 25.05. * ganztags Volkshochschule Leipzig siehe bitte auch: www.isw-leipzig.de *

Politik und Brunch

Neben ZEOK-Mitgliedern sollen Referenten_innen in Fünf-Minuten-Vorträgen über den „Arabischen Frühling“ in einer lockeren und angenehmen Atmosphäre diskutieren und zu einem gemeinsamen Gespräch kommen. Die Kurzvorträge dienen ebenso der Vorstellung der Problematik, ob der Frühlingsgedanke eine eurozentristische Idee darstellt. Dazu werden Mitschnitte von Jugendlichen, welche andere Jugendliche befragten, was sie über den Arabischen Frühling wissen, mit eingebunden.

  • DO 24.05. * 11:00h * Vereinshaus Leipziger Osten * barrierefrei *
  • Veranstaltungsort: Vereinshaus Leipziger Osten *

  • Das komplette Programm vom ZEOK e.V. im Rahmen der Internationalen Studentischen Woche: hier

  • Bilder zur ISW 2012: hier