Wer sind wir

Unsere Mitglieder eint das Ziel, den Dialog zwischen Orient und Okzident zu fördern und zum gegenseitigen Verständnis beizutragen. Sie sind über die ganze Bundesrepublik verteilt. Der Schwerpunkt der Vereinsaktivitäten befindet sich jedoch in Leipzig.

Büro

In unserem Büro in Leipzig arbeiten derzeit die folgenden Mitarbeiter*innen:

 

Jule Wagner

Projektleitung Kompetenznetzwerk Islam- und Muslimfeindlichkeit

Arbeitsschwerpunkte: Transkulturelle Bildung, Antidiskriminierungspädagogik, Islam und Schule


Elke Seiler

Pädagogische Mitarbeiterin im Kompetenznetzwerk Islam- und Muslimfeindlichkeit

Arbeitsschwerpunkte: Transkulturelle Bildung, Willkommenskultur, Religiöse Vielfalt vor Ort


Kathrin Pausch

Pädagogische Mitarbeiterin im Kompetenznetzwerk Islam- und Muslimfeindlichkeit

Arbeitsschwerpunkte: Willkommenskultur, Transkulturelle Bildung, Inklusion


Ahmed Ali

Pädagogischer Mitarbeiter im Kompetenznetzwerk Islam- und Muslimfeindlichkeit

Arbeitsschwerpunkte: Islambildung, Prävention von religiös begründetem Extremismus


Vorstand

Der Vorstand des ZEOK e.V. setzt sich derzeit aus den folgenden Mitgliedern zusammen:

 

 

– Vorstandsvorsitzende –

Rudaba Badakhshi

Kunsthistorikerin
Arbeitsschwerpunkte: Transkulturelle Bildungsarbeit, Migration und Arbeitsmarkt, Willkommenskultur


– Stellvertretene Vorstandsvorsitzende –

Judith Jonas-Kamil

Ethnologin
Arbeitsschwerpunkte: interCultura


– Vorstandsmitglied | Schatzmeister –

Dr. Wolf-Dieter Seiwert

Ethnologe
Arbeitsschwerpunkte: Westsaharaprojekte, Kulturzeitschrift Simurgh, Kunst und Tradition


– Vorstandsmitglied –

Christian Lehmann

Kulturwissenschaftler, Trainer
Arbeitsschwerpunkte: interCultura


– Vorstandsmitglied –

Michael Touma

Bildender Künstler, Schriftsteller

Arbeitsschwerpunkte: Kunst und Kultur


Weitere aktive Mitglieder:

 

Dr. Kefa Hamidi

Kommunikations- und Medienwissenschaftler

Arbeitsschwerpunkte: Kommunikation, Medien, Partizipation, sozialer Wandel, Migration, Empowerment


Isabel Herling

Arbeitsschwerpunkte: Kommunikation, Medien, Partizipation, Migration


Ariane Meixner

Erziehungswissenschaftlerin/Japanologin

Arbeitsschwerpunkte: Willkommenskultur, Transkulturelle Bildung